Willkommen auf den WEB-Seiten der

Parkinson Selbsthilfe Kärnten

... wir sind nicht allein   "Betroffene helfen Betroffenen"

Übersicht über die nächsten Parkinson Selbsthilfe Gruppentreffen


OBERKÄRNTEN

Einladung zum Parkinson Selbsthilfegruppentreffen im März
am Dienstag, 12.03.2024 von 14:00 - 16:00 Uhr
Treffpunkt:  Hotel Schloss Lerchenhof, Möschach bei Hermagor   ..... LINK zur WEBSeite
Thema: Die Wechselwirkung von Medikamenten


St. Veit

Einladung zum Parkinson Selbsthilfegruppentreffen im Feber
am Mittwoch, 13.03.2024 von 14:00 - 16:00 Uhr
Treffpunkt: im Vereinstreff, St. Veit, Bahnhofstraße 11      ..... LINK zur WEBSeite
Am Programm: "Erfahrungsaustausch unter uns Betroffenen in entspannter Atmosphäre"
anschließend 30 Minuten ein spezielles Parkinson Yoga von und mit Gundi Sacherer.


KLAGENFURT

Wir machen eine Winterpause. Nächstes Parkinson Selbsthilfegruppentreffen am 19. März 2024.


VILLACH

Einladung zum Parkinson Selbsthilfegruppentreffen im März
am Donnerstag, 21.03.2024 von 14:00 - 16:00 Uhr
Treffpunkt: Lehrsaal der Privatklinik Villach.   ..... LINK zur WEBSeite
Thema: Die Wechselwirkung von Medikamenten



Info Box ........ Aktuelle Hinweise und Meldungen ....... Info Box

Termin- und Aktivitätenübersicht der Parkinson Selbsthilfegruppen in Kärnten
( mehr Informationen zum Programm finden sie auf den WEB-Seiten der regionalen Gruppen )

🌷🌷🌷🌷🌷

Info Box ........ Aktuelle Hinweise und Meldungen ....... Info Box

Info Box ........ Vorschau ....... Info Box

... auf Wiedersehen bei den 13. Parkinson Info-Tagen im Mai 2025

Alle zwei Jahre veranstalten die Parkinson-Selbsthilfegruppen Kärntens im Kultur- und Gemeindezentrum St. Stefan im Gailtal die Kärntner Parkinson Info-Tage. Namhafte Referenten informieren zwei Tage über neue Medikamente und Behandlungsmethoden sowie über die aktuelle Entwicklung in Forschung, Medizin und weiteren parkinsonbezogenen Belangen.

Info Box ........ Nachlese ....... Info Box

🌷🌷🌷🌷🌷

RÜCKBLICK
... das waren die 12. Parkinson Info-Tage 

Es hat uns sehr gefreut, dass nach der coronabedingten Unterbrechung so viele Teilnehmern von Nah und Fern nach St. Stefan im Gailtal gekommen sind. 

Unser spezieller Dank gilt allen voran der Familie Tomantschger für die Organisation und Gestaltung der Veranstaltung sowie dem unterstützendem Team der Gailtal-Klinik. Ein ganz spezielles Danke geht an die Referenten die mit ihren überaus informativen und aufschlussreichen Beiträgen die Teilnehmer mitreißen konnten.


!!!  Nachlese zu den 12. Parkinson Info-Tage:
im Register "PSH Kärnten / Parkinson-Info-Tage"

..... und nicht zuletzt  bedanken wir uns auch bei nachstehenden Unternehmen und Organisationen für ihre Unterstützung


Die Parkinson Selbsthilfegruppen in Kärnten

Parkinson lässt sich heutzutage gut behandeln ist aber als Krankheit nicht heilbar. Ein Befund der für die Betroffenen meist ein gehöriger Schock ist. 

 

Fachärztliche und klinische Untersuchungsmethoden sind weit fortgeschritten und ermöglichen exakte Diagnosen und Therapien. Modern und mit dem letzten Stand an Wissen ausgestattete Rehabilitationseinrichtung ermöglichen vielen Betroffenen das Erlangen einer bestmöglichen Mobilität. Doch was kommt danach? Die meiste Zeit bleibt der Patient sich selber überlassen und erst recht Partner, Familie, weitere enge Angehörige oder Arbeitsplatz um nur einige aufzuzählen. Liegt der Fokus in der medizinischen Versorgung auf Nachhaltigkeit braucht es mehr.

 

„Man kann den Menschen nicht auf Dauer helfen, wenn man für sie tut, was sie selbst tun können und sollten.“
Abraham Lincoln

 

Man kann aber betroffene und angehörige Personen dazu motivieren sich mit weiteren Betroffenen in einer Gruppe zusammenzutun um Erfahrungen auszutauschen, das vorhandene Wissen zu erweitern, Zuversicht und Lebensfreude wiederzufinden und so sich gegenseitig zu helfen das eigene Schicksal leichter anzunehmen. Ziel ist in dem Fall nicht mehr ausschließlich die Bekämpfung von Symptomen, sondern viel mehr das nachhaltige persönliche Wohlbefinden jedes Patienten. Die erste Parkinson Selbsthilfegruppe für Oberkärnten wurde 1988 in Hermagor gegründet, nachdem sich Dr. Volker Tomantschger darüber Gedanken gemacht hatte, wie man die Versorgung der Parkinsonpatienten außerhalb des Klinikbereiches verbessern könnte. Eine anhaltende Initiative wofür die Gailtalklinik mehrfach als selbsthilfefreundliches Krankenhaus und Rehabilitationszentrum ausgezeichnet wurde.  

Mittlerweile gibt es in Kärnten fünf regionale Parkinson Selbsthilfegruppen. Neben regelmäßigen Gruppentreffen mit Programm es vielfach auch ein therapeutisches Parkinsonturnen.  Die genauen Programmangaben finden sie im jeweiligen Register der regionalen Parkinson Selbsthilfegruppe.

 Landesverband
Kärnten 

PSHG
Klagenfurt

PSHG
Villach

PSHG
St. Veit an der Glan

PSHG
Wolfsberg

PSHG
Oberkärnten