Parkinson Selbsthilfe Kärnten
Gruppe Oberkärnten
Kontakt: Adolf Koffler - 0664 73757573

Berichte

Parkinson und Wintersport
Das Parkinson Turnen das Dienstag, 31.01.2023 stattgefunden hat stand ganz im Zeichen des Schilanglaufes. Therapeutisch sind die gleitenden Bewegungen von Bedeutung, Sie trainieren Reflexe und den Gleichgewichtssinn.

Bei idealen Verhältnisse stiegen wir in die Spur. Doch zuvor gab es ein paar aufwärmende Übungen und ein paar Tipps.

Leider hat sich wie so oft nur eine kleine Gruppe eingetroffen. Die anwesenden waren aber allemal begeistert und sind sehr an einer Wiederholung interessiert. Wir danken unserer Physiotherapeutin Sabina Jester für die Idee und die perfekte Organisation

---------- 🌷🌷🌷🌷🌷 ----------

Einladung zum Gruppentreffen am 8. November 2022

Hotel Schloss Lerchenhof hat im November Betriebsurlaub. Auch unser sonst übliches Reservelokal der Bärenwirt hat geschlossen. Nachdem aufgrund der Corona-Verordnungen ein Ausweichen in die Gailtal Klinik nicht möglich ist wurde in einer echten Selbsthilfeaktion ein Ersatzquartier gefunden.

Ein schöner Herbsttag ist vorausgesagt. Ideal um das Gruppentreffen mit einem Ausflug zu verbinden, bevor Kälte und Schnee uns in warme Stuben verbannen. Wir treffen uns zum gewohnten Termin am Dienstag 8.11.2022 um 14:00 Uhr zum monatlichen Gruppentreffen. Diesmal aber im Gebäude des Turnvereins Möllbrücke. (fürs Navi: 9813 Möllbrücke, Lendstraße 8)

---------- 🌷🌷🌷🌷🌷 ----------

2022-06-14 Bericht zum Gruppentreffen

"Wiesenkräuter erkennen, sammeln und verwerten"

Eine Kräuterwanderung zum Themenkreis gesundes aus der Natur mit MSc Gusti Tautscher-Basnett

Bei idealen Wanderwetter sammelten sich die Teilnehmer beim idyllischen Kirchlein in Pressegen. Pünktlich zu Beginn erschien sportlich am Fahrrad Dr. Tomantschger zur Begrüßung. Dabei erkundigte sich nach dem allgemeinen Befinden der Teilnehmer und hatte einen Rat für das, was einzelnen Parkinsonpatienten gegenwärtig Probleme verursacht.

Staunend stellen wir fest, wie groß die Vielfalt an Heil- und Genußkräuter auf der kurzen Wegstrecke vom Kirchlein Richtung Osten ist. Schon nach wenigen Metern hält Gusti ein Büschel in den Händen von zum Teil bekannten und auch weniger bekannten Pflanzen. Wir erfahren Name, Eigenschaften, Zubereitung und sonstige historische Eigenheiten aber auch von Verwechslungsmöglichkeiten. Mit der Ladung geballtem Wissens kehren wir zum Ausgangspunkt zurück. Frisch gebackenes Brot, Kräuterbutter und frisch gehackte Kräuter waren von fleißigen Händen in Windeseile hergerichtet und zur Verkostung bereit. Etwas skeptisch mein erster Biss. Hmm... nicht so Übel. Noch eine zweite Stulle, gar nicht schlecht. Noch eine dritte Stulle, dass Unkraut schmeckt ja richtig delikat. Also sage ich zu meiner Frau, dass müssen wir zu Hause wiederholen.

---------- 🌷🌷🌷🌷🌷 ----------

"Das Immunsystem"
Ein Vortrag von Dr. Herwig Tomantschger

Ein brisantes Thema, um Hygiene, Schutzvorschriften, Covid-Impfpflicht, Titerwerte und unzähligen Werbeeinschaltungen für Nahrungsergänzungsmittel zur Stärkung des Mikrobioms dem noch immer im erheblichen Ausmaß Sendezeiten im ORF gewidmet wird, sowie unzählige Seiten die Zeitungen und Journale füllen. Diese Informationsflut ist für den Laien nicht immer verständlich. Mit dem Vortrag wurde bezweckt etwas Transparenz in die Sache zu bringen sowie etwaige Verunsicherungen und Ängste abzubauen.

Danke Dr. Herwig Tomantschger. Man erkennt einen wahren Experten wenn er komplexe Vorgänge einfach und verständlich erklären kann. Spannend wie ein Tatort Krimi, der Tatort menschlicher Körper mit vielen Angreifern aber noch mehr Verteidigern in einem intelligenten Überwachungssystem.

2022-05-10 Bericht zum Gruppentreffen

Das Immunsystem

---------- 🌷🌷🌷🌷🌷 ----------

2022-04-12 Bericht zum Gruppentreffen

Auge und Parkinson neu

"Parkinson und das Auge"
mit Orthopistin Barbara Beyweiß

Orthoptistinnen und Orthoptisten untersuchen und behandeln Menschen aller Altersstufen mit Störungen des Sehens wie z.B. Schielen, Sehschwäche, Augenzittern, -bewegungsstörungen, -muskellähmungen, Doppelbildern, Gesichtsfeldausfällen oder mit zentralen Sehstörungen. Barbara Beyweiß erklärt in ihrem Vortrag anschaulich und umfassend Diagnostik, Therapie und Rehabilitation und mögliche Prävention im Zusammenhang mit der Parkinson Erkrankung.

Barbara Beyweiß Leidenschaft gilt dem Beruf und dem sozialen Engagement "Tibethilfe Gailtal" welches sie schon jahrelang leitet. Dem eindrucksvoll und mit spürbarer Begeisterung vorgetragenen Hauptthema folgte über Wunsch eine kurze Vorstellung der Aktivitäten der Tibethilfe-Gailtal, ebenso emotional vorgebracht. Mehr zu diesem Thema unter www.tibethilfe-gailtal.at

---------- 🌷🌷🌷🌷🌷 ----------



2022-03-08 Bericht zum Gruppentreffen

Viele sogenannte Wohlstandserkrankungen wurzeln im falschen Ernährungsverhalten und ungesunder Lebensführung. Wer das Risiko von Übergewicht,, Verdauungsprobleme, Diabetes oder Nahrungsmittelallergien, reduzieren will, kommt am Thema Fasten nicht vorbei. Wie man das richtig macht und was man beachten soll, dazu hatten wir die Diätologin Ingrid Hörmann eingeladen.

Nach der langen coronabedingten Unterbrechung war zum Auftakt erfreulicherweise eine größere Anzahl an Mitgliedern erschienen. Dr. Tomantschger ließ es sich nicht nehmen persönlich vorbeizuschauen um ein paar Begrüßungsworte an die Teilnehmer zu richten, was uns natürlich besonders gefreut hat.

Frau Hörmann hat ihre Leidenschaft im Beruf gefunden. Das war bei dem Vortrag deutlich zu spüren. Schwungvoll mit Begeisterung, humorvoll und doch anregend führte ihr Vortrag wissensreich durch Themenbereich wie Zweck, Methoden, Arten und gesundheitlichen Aspekten des Fasten. Bestens motiviert machte ich mich später auf den Heimweg nachdem ich mich vom Idealgewicht schon etwas zu deutlich entfernt habe.

Fastenvortrag Parkinson SH Gruppe März 2022.pdf

---------- 🌷🌷🌷🌷🌷 -----------

2022-02-25 Rundschreiben zur Wiederaufnahme von Gruppentreffen

20220225 - Brief zum Start der Gruppentreffen

ACHTUNG wichtige Änderung zum Rundschreiben:


In Anbetracht zum aktuellen Zeitgeschehen dem Krieg in der Ukraine mit den leidvollen Bildern in den Medien wird das geplante Programm abgeändert. Das vorgesehene Thema: "Der Einfluss positiver Stimmung auf das Wohlbefinden" wird zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt.
Programm neu:
Zu Beginn der Fastenzeit passt es gut, wenn wir uns stattdessen Gedanken über eine gesunde Ernährung machen. Nicht selten sind Verdauungsprobleme eine Begleiterscheinung zu einer Parkinsonerkrankung. Viele sogenannte Wohlstandserkrankungen wie Übergewicht, Diabetes und zunehmend auch Nahrungsmittelallergien wurzeln im Ernährungsverhalten und ungesunder Lebensführung.
Es ist gelungen Frau Irmgard Hörmann, eine anerkannte Expertin und weit über unsere Region hinaus bekannte Diätologin für einen Vortrag und anschließender Fragerunde einzuladen. Freuen wir uns nach längerer Unterbrechung auf ein wirklich interessantes und wissensanreicherndes Gruppentreffen.

TERMIN: Dienstag, 08.03.2022 mit Beginn um 14:00 Uhr im Hotel Schloss Lerchenhof, Untermöschach.

---------- 🌷🌷🌷🌷🌷 ----------

2019-07-09 Bericht zum Gruppentreffen

Microsoft Word - 20190709 - Gartenkräuter Memory.docx